Olivenernte und so weiter

Dienstag, 4. Februar 2014

Zimtknoten für den Tastesheriff





Mit Freuden habe ich von der tollen Aktion vom Tastesheriff gelesen: "ich backs mir" und dann startet sie auch noch mit Zimtschnecken, leckerer geht es kaum!
Bei mir gab es, kleine Adaption, Zimtknoten mit Zitronengeschmack yummy-yummy!


Zitronen - Zimtknoten

Teig:
250g Mehl
25g Hefe
150 ml Milch
1-2 EL Mascobadozucker

Füllung:
75g Butter
Schale einer Biozitrone
3-4 EL Mascobadozucker
1 Päckchen Vanillezucker
1 TL Zimt

Guß:
100 g Puderzucker
Saft einer halben Zitrone

Die Milch erwärmen und die Hefe und den Zucker mit der lauwarmen Milch verrühren, bzw. die Hefe in der Milch auflösen. Die Mischung mit dem Mehl zu einem Teig verrühren. Etwa 60 Minuten gehen lassen, bis sich der Teig verdoppelt hat.
Den Teig dünn zu einem Rechteck ausrollen. Die Butter schmelzen und auf das Teigrechteck streichen. Die Zitronenschale mit dem Zucker, dem Vanillezucker und dem Zimt vermischen und über dem Teig verteilen. Der Teig wird jetzt zusammengefaltet, das obere Drittel wird auf die Mitte geschlagen, das untere Drittel ebenfalls auf die Mitte, so dass jetzt drei Lagen Teig übereinander liegen. Mit einem scharfen Messer den Teig in 2cm breite Streifen schneiden. An den schmalen Enden nehmen und gegeneinanderdrehen und dann verknoten.
Die Knoten auf ein Backblech (mit Backpapier) legen und nochmal gehen lassen, etwa 30-40 Minuten bei Zimmertemperatur. Dann bei 180°C etwa 15-18 Minuten backen.

Bon Appetit!

PS: Das mit den Photos übe ich noch ein wenig...

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen