Olivenernte und so weiter

Samstag, 27. September 2014

Samstagstee und Wochenrückblick* #23

Oha, da ist ja jetzt echt mal eine Woche zu Ende gegangen, die die Welt in dieser Form echt nicht braucht, oder falls die Welt das anders sieht, wir auf jeden Fall hätten auf die meisten Tage auch einfach verzichten können: Der Gatte der Einen kam mit Martinshorn ins Krankenhaus, der kleine Mann hatte hohes Fieber und war auch den Großteil der Woche nicht Kita-kompatibel, die Filialeröffnung der Schwester stand an... kurz um, es ging über den normalen Wahnsinn doch ein bedenkliches Stück hinaus!
Aber heute ist Samstag und deshalb reihen wir uns jetzt erst mal ein in Ninjas Morgenrunde:

Die Andere:


 Die Reste der ersten Tasse Tee am Morgen, parallel dazu habe ich mir schon ein Brötchen für die Mittagspause gedrückt, dazu gibt es dann noch einen Joghurt.

Die Eine:

 Einen Kaffee für den Gatten und einen Kakao für mich für unterwegs, denn wir haben uns erst Mal auf den Weg zur Anderen gemacht, um das neue Geschäft zu bewundern - und es ist toll geworden! Entsprechend habe ich jetzt auch den Stapel der zu lesenden Bücher deutlich erhöht....


... aus der Sicht der Einen:

gesehen - HIMYM

gelesen - nur fachliches


gehört - nichts außer Autoradio und gestern (ebenfalls im Auto) ein interessantes Interview auf Deutschlandratio Kultur über die Organisation Gehlen.

gemacht - gesorgt, gearbeitet, geschlafen

gefreut - aufs Wochenende

gegessen - Kürbisspalten und Steak

getrunken - Wasser und Tee

geplant - schlafen

Stimmung - unentspannt und platt


...aus der Sicht der Anderen:


gesehen - eine neue Staffel "Arrow"

gehört - die neue CD von Regina Spektor

gelesen - tatsächlich keine Zeit dafür gefunden :-(

gemacht - wieder Vollzeit ins Arbeitsleben eingestiegen

gekocht - Kürbisspalten und Steak und viel ungesundes...

getrunken - Wasser, Tee und viel zu viel Kaffee


 *nach einer Idee von Fräulein Julia

1 Kommentar:

  1. Na ja, es gibt diese Zeiten, aber dann kommen ja auch wieder andere, die wir umso mehr schätzen. Liebe Grüsse und eine ruhigere neue Woche. Regula

    AntwortenLöschen