Olivenernte und so weiter

Freitag, 31. Oktober 2014

Wochenrückblick* #28


... aus der Sicht der Einen:

gelesen - im Moment kaufe ich scheinbar mehr Bücher als dass ich dazu komme, sie zu lesen, das sollte ich dringend ändern...

gehört - Colin Hay / Down under

gesehen - endlich noch mal ein paar Folgen Borgen

gemacht - eine neue Baustelle im Haus eröffnet, soll ja nicht langweilig werden..

gefreut - über einen unverhofften freien Tag, einfach so, weil die Heizung in schlecht isolierten Bürogebäude ausgefallen ist, fühlte sich an wie einen Mischung aus plötzlichem Urlaub und erlaubtem Blau-machen, was es ja wiederum hier gar nicht gibt, aber wie ich letztens gelesen habe, in Australien schon (chucking a sickie)...

gekauft - eine Bluse mit Dackeln, i love it!

gegessen -  hausgemachte Brokkolipizza 

gelacht - über alte Abizeiten-Photos

getrunken - Apfelsaftschorle mit Schwester und Neffen

geplant - erste Weihnachtsgeschenke (wenn die Ideen plötzlich sprudeln, sollte man sie ja nicht, nur weil erst Oktober ist, aufhalten ;-D)

Stimmung - entspannt



...aus der Sicht der Anderen:


gesehen - nichts

gehört 

gelesen - Zeitung und vorgelesen wie immer alles mögliche von Scheffler/Donaldson, diesmal v.a. den"Superwurm" und Wimmelbücher angeschaut

gemacht1 - ein Familienwochenende im Badischen verbracht

gemacht2 - auch eine neue Baustelle im Haus aufgemacht, wir bauen nämlich das Dach aus, der kleine Mann ist begeistert, lauter Bauarbeiter und ein echter "Tran" hat das Material aus Dach transportiert :-)

gebacken - nichts, da wir das ganze WE unterwegs waren

gegessen - Pizza, Lasagne und Salate

gekocht - Pizza und Steinpilzravioli

genäht - einen zweiten Herzbuben Fürsten kleinen Mann, diesmal mit Schalkragen 

getrunken - Wasser und alkoholfreies Radler



 *nach einer Idee von Fräulein Julia

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen