Olivenernte und so weiter

Samstag, 27. Dezember 2014

Samstagstee mit Schnee

Die Eine

Wie toll ist das denn?! Heute Morgen beim ersten Blick - alles weiß, weiß weiß und eben beim Gang zum Bäcker hat der Schnee dann auch der kritischen Testung standgehalten (was für ein Glück für den Schnee ;-)), pulvrig und knirschig bei jedem Schritt! So soll das sein.
Und da noch von Weihnachten ausreichend Reste im Haus sind, müssen wir uns heute auch nicht in den Einkaufswahnsinn stürzen. Einzige Ausnahme: Der Gatte will zum Baumarkt, denn irgendwas fehlt für den ersten Einsatz des Schweißgerätes, das ihn unter dem Baum begrüßt hat.

Meine erste Tasse Tee gab es heute morgen mit Blick ins Tal und auf mein liebstes Weihnachtsgeschenk:



Die Andere

Während die Eine zu Fuß zum Bäcker stapfte, habe ich mich schon mit dem Auto auf den Weg zur Arbeit gemacht - Einzelhandelsleben live...  Viel Zeit für einen Tee war nicht, denn erst mal musste Schnee geschippt, das Auto freigefegt und der Weg den Berg runter sehr langsam gefunden werden. Ich setze aber auch eine heiße Tasse Tee in der Pause und auf viele viele Lesefans, die heute den Weg in die Buchhandlung finden.


Wie immer sammelt Ninja noch viel mehr Samstagsgetränke.

Kommentare:

  1. ja, ja,jaaaaaaa endlich Schnee.
    liebe grüße zu dir. ninja

    AntwortenLöschen
  2. Oh schön, du hast Schnee! Berlin hat nur an mmanchen Stellen richtig Schnee. An anderen liegt nur Puderzucker ;-)
    Liebe Grüße,
    Andrea

    AntwortenLöschen