Olivenernte und so weiter

Sonntag, 18. Januar 2015

Wochenrückblick* #39




... aus der Sicht der Einen:

gelesen -  Japanische Perlen von Sujata Massey

gehört - beim Kollegen im Büro mehrfach Olli Schulz

gesehen -  TBBT, Staffel 5, Sons of Anarchy Staffel 2 

gegessen -  Spaghetti aglio e olio

gemacht - mich sehr über Sonne und blauen Himmel am Dienstag gefreut


gemacht 2 - zum ersten Mal als Dozentin außerhalb meines Hauptbroterwerbs gearbeitet

getrunken - Tee, Wasser


gefreut - das der Gatte schon gestern nach Hause gekommen ist


geärgert - über die fette Beule, die jemand ins Auto gefahren hat, der es aber nicht für nötig gehalten hat, einen Zettel mit Kontaktdaten zu hinterlassen... 

Stimmung - schwankend


...aus der Sicht der Anderen:

gelesen - "Der Nomade" Bruce Chatwin und vorgelesen mal wieder Willi Wiberg und mehrfach "Mein Haus ist zu eng und zu klein" von Scheffler/Donaldson

gemacht - drei Tage Urlaub zuhause und dann wieder Arbeiten gegangen 

gegessen - Quark mit Obst

gekocht - Pfannkuchen mit Lachs und Avocado gefüllt


gebacken - einen Wickelkuchen mit eigenem Kompott gefüllt, da bekommt man bei dem Üsselwetter nochmal Sonnergefühle

getrunken - Wasser und ganz viel Tee, v.a. Sweet Dreams von Cupper-lecker!

genossen - drei Tage alleine tagsüber zuhause :-)



*nach einer Idee von Fräulein Julia

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen