Olivenernte und so weiter

Sonntag, 26. Juli 2015

CherryPie für den tastesheriff

Mmhhhh lecker, endlich gibt es wieder leckere Kirschen, wir sind wieder mitten in der Kirschenzeit! Nur wenig Obst schmeckt in meinen Augen direkt vom Baum oder der ehrlichkeithalber direkt aus der Tüte vom Marktstand so lecker wie Kirschen. Und deshalb habe ich mich auch sehr gefreut, als Clara das Thema für "ich back's mir" im Juli bekannt gegeben hat: KIRSCHEN!


Da aber wie oben erwähnt Kirschen auch direkt gegessen werden müssen :-) waren bei uns leider, zu Hause nach dem Marktbummel angekommen nicht mehr genügend Kirschen da, statt 1 Kilos waren es auf einmal nur noch knapp 500 g ... deshalb habe ich mein Rezept etwas abegewandelt und einen Kirsch-Blaueber Pie gebacken.


CherryPie (mit Blaubeeren)


Teig 

200 g Dinkelmehl
1 El Muscobadozucker
120 g eiskalte Butter in Würfel geschnitten
1 großen EL Sauerrahm
1 Prise Salz

Das Mehl mit dem Zucker und dem Salz mischen.

Dann die Butter und den Sauerrahm mit den Händen unter den Teig kneten.

Nur solange kneten, bis sich Butter, Sauerrahm und Mehl einigermaßen verbunden haben, aber immer noch Butterstücken im Teig sind, dadurch wird der Teig blättriger.

Den Teig mindestens eine Stunde in den Kühlschrank legen.


Füllung

700 g entsteinte Kirschen (oder 500 g Kirschen und 200 g Blaubeeren)
2 EL Muscobadozucker
1 EL Mehl

Entsteinte Kirschen (und Blaubeeren) mit Zucker und Mehl mischen.

Den Backofen auf 180°C vorheizen.

Den Teig aus dem Kühlschrank nehmen, ausrollen, eine Pieform buttern und den Teig in die Form geben, aus dem restlichen Teig Streifen schneiden.

Den Boden mit einer Gabel einstechen und dann die Früchtemischung darauf geben.

Mit den Teilstreifen ein Gitter auf dem Pie legen.

Den Pie für 35-45 Minuten (ich habe nur ein Pieform mit 18 cm Durchmesser verwendet) bei 180°C in den Backofen stellen.

Der Pie schmeckt noch lauwarm sehr lecker oder auch kalt und prima macht sich auch ein Bällchen Vanilleeis!

Noch mehr tolle Kirschrezepte finden sich hier.

Kommentare:

  1. Hmmm dein Pie sieht superlecker aus! Das muss ich nachbacken :-)
    Liebe Grüße
    Silvia

    AntwortenLöschen
  2. hihi!! Oh das kenn ich - ich muss mich auch immer zusamenreissen die Kirschen nicht direkt alle zu vernaschen!! ;-) Ich hoffe Ihr habt Kirschkernweitspucken gemacht?!?!

    Schön das Du mit dabei bist!

    Liebste Grüsse

    Claretti

    AntwortenLöschen