Olivenernte und so weiter

Mittwoch, 11. November 2015

Im Hoodiefieber...

Auf Instagram habe ich ihn ja schon letzte Woche gezeigt, den ersten Hoodie nach dem Biima Sweater Schnittmuster von LouBeeClothing, in der Übersetzung bei Nähconnection zu bekommen.


Ich sage extra, der erste Hoodie nach diesem Schnittmuster, denn ein zweiter ist schon fertig und der dritte liegt hier schon zugeschnitten.
Das erste Exemplar und auch das Zweite (noch nicht photographiert) sind mit Kapuze, beim Dritten werde ich mich dann mal am Kettenkragen versuchen, der mir auch super gut gefällt, ich bin mir allerdings nicht sicher, ob der Hals vom kleinen Mann nicht noch etwas zu kurz für diese Variante ist.
Genäht habe ich diesen Hoodie aus einem rauchblauen Jersey von lillestoff, der schon länger hier bei mir im Regal lag und dem Skooter-Stoff ebenfalls von lillestoff, der von meinem ersten Besuch bei lillestoff in Langenhagen stammt und aus dem ich für den kleinen Mann schonmal ein Raglanshirt mit Knopfleiste genäht habe. 

Den Scooter-Stoff habe ich für das Futter der Kapuze verwendet und für den äußeren Streifen, an der Kapuze, für den man perfekt einen anderen Stoff verwenden kann. Und da Roller, Motorräder, LKWs usw. bei uns weiterhin hoch im Kurs stehen, war der kleine Mann auch durchaus begeistert von seinem neuen Pulli.


 Wie üblich musste Hase mit aufs Photo :-)

Den Pulli schicke ich jetzt noch zu nähconnection, da man dort bis zum 15.11 noch tolle Preise gewinnen kann, wenn man eines, der von Annika übersetzten Schnittmuster vernäht.

Außerdem zu:
ich näh bio
made4boys

1 Kommentar:

  1. Freu mich, dass dir der Schnitt so gut gefällt und bin schon auf die nächsten Bimaas gespannt!

    AntwortenLöschen