Olivenernte und so weiter

Samstag, 20. Februar 2016

Wochenrückblick* #94



... aus der Sicht der Einen:

gemacht - sehr viel abgearbeitet, wenig zu Hause gewesen

gesungen - "und nun sitze ich hier und esse Steine..."

gehört - im Auto durchgehend die neue Bosse-CD

gelesen - vor allem berufliches

gefreut - doch auch sehr

gegessen - leckerstes Resteessen mit Mango und Hühnchen, Tapas mit der Schwester (schön!)

gekocht - Frikadellen 

getrunken - Hilfe, ich vertrage keinen Crémant mehr... das ändert sich hoffentlich wieder


...aus der Sicht der Anderen:

gedacht - diese Woche war eindeutig besser als die letzte!!!!

gefreut 1 - das es unser Babysitter geschafft hat, beide Kinder alleine und gut ins Bett zu bringen, so steht unserem Konzertabend in der kommenden Woche hoffentlich nichts mehr im Weg!!!!

gefreut 2 -dass mein #2016sve in Maryville, Tennessee angekommen ist und die Beschenkte erfreut hat 

geärgert - über das Finanzamt...

gelesen - wunderschöne Frühjahrsnovi "Drei Mal Wir" von Laura Bennett, hierzu später nochmal mehr! Vorgelesen habe ich "Großer Wolf&kleiner Wolf" von Brun-Cosme aus dem Gerstenberg Verlag, drei zauberhafte Geschichten über das Freundefinden und die Freundschaft und noch von mir "Bobo im Kindergarten" und festgestellt, dass man nicht alles aus der eigenen Kindheit hätte verwahren müssen, die da dargestellte 70er Jahre Realität ist vollkommen unverständlich für einen heute Dreijährigen...

gegessen - selbstgemachte Tapas mit der Schwester, wie immer lecker und ein schöner Abend

gekocht - Spaghetti Bolognese, Blumenkohlpuffer mit Schafskäse (haben sogar dem kleinen Mann geschmeckt, vermutlich, weil man den Blumenkohl nicht als solchen erkennen konnte:-))))

gebacken - Apfel-Cranberry-Schnecken

genäht - eher weniger, dafür habe ich meinen Nähplatz aufgeräumt, dass war mal dringend nötig!!!

getrunken -


*nach einer Idee von Fräulein Julia

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen