Olivenernte und so weiter

Samstag, 23. April 2016

Wochenrückblick* #103




... #103 aus der Sicht der Einen:


gemacht - bei einem Seminar ein paar neue Elemente ausprobiert und ein bißchen rumprobiert und insgesamt einen anstrengenden, aber auch sehr lustigen und zufriedenstellenden Tag gehabt

gesehen - ein bißchen Gute-Laune-Trash

gefreut - über in Wiedersehen mit einer Patentante, wir schreiben uns zwar immer wieder, aber wir hatten uns tatsächlich schon ein paar Jahre nicht mehr gesehen

getroffen - zufällig einen Volvoschrauber vorm Einkaufsladen getroffen und mit ihm ins Gespräch gekommen, da fahre ich demnächst mal vorbei - hach, das Saarland ist einfach so klein und überschaubar :-)

gehört - Element of Crime

geklickt: hier und ich musste sehr lachen!

gelesen - im Büro weiterhin immer wieder in Jesper Juul: Leitwölfe sein - Liebevolle Führung in der Familie

gefreut 2 - im Garten entfaltet sich eine Tulpenpracht

gegessen - Sushi, Auflaufreste und Schnittchen, aber heute Abend gibt es Flammkuchen (hier auch noch eine saarländische Variante der Anderen)

gekocht - tatsächlich nichts

getrunken - Tee, Wasser


... aus der Sicht der Anderen:

gemacht - wieder gearbeitet, nachdem der Minimann ja letzte Woche Geburtstag hatte, habe ich diese Woche wieder angefangen zu arbeiten - es funktioniert ganz gut, aber heute Abend bin ich bumsfertig :-)

gedacht - Zeitplanung und Organisation ist alles

gefreut - über einen schönen Termin am Donnerstag 

gelesen - nichts, da ich abends einfach zu müde war :-((((, vorgelesen habe ich "Mein Esel Benjamin" von Hans Limmer

gegessen - Sushi, Flammkuchen und Salat

gekocht - Apfel-Pfannkuchen, Spargelpfanne mit Garnelen

gebacken - Biskuitrolle und Schokoladenkuchen für die Familiengeburtstagsfeier des Minimanns

getrunken - Wasser und viel zu viel Kaffee


*inspiriert von Fräulein Julia

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen