Olivenernte und so weiter

Freitag, 6. Mai 2016

Wochenrückblick* #105

... #105 aus der Sicht der Einen:


gemacht - die Cabriosaison eröffnet, außerdem ein Glas Wein in der Sonne auf den Treppenstufen vor der Haustür getrunken und Zeitung gelesen - gefühlt fehlten nur noch die Grachten fürs echte Amsterdamglück...

gesehen - Two broke Girls

gedacht - die Zitronen habe ich, jetzt muss ich mir nur noch überlegen, wie Limonade draus wird

gehört - Sheryl Crow / Tuesday Night Music Club

gemacht 2 - ein Photobuch über den Bodensee für die Schwiegermutter und ich muss sagen, das Ergebnis ist super geworden (ich kann http://www.saal-digital.de nur empfehlen) 

gelesen - nicht wirklich viel, aber ich habe einiges bei der Schwester ausgeliehen

gedacht 2 - "Was nicht passt, wird passend gemacht!" und mit dem Gatten einen drei Meter hohen und einen Meter breiten Bambus ausgegraben und ins Auto verfrachtet und bei uns wieder eingegraben 

gefreut - die Sonne, die Sonne, die Sonne

gegessen - weißen Spargel mit Crévetten und Roastbeef und grüner Soße, super Kombi, Tapasklassiker

geplant - endlich Spaghettieis zu essen

getrunken - Tee, Wasser, Rosé


... aus der Sicht der Anderen:

gemacht - einen tollen Feiertag mit Peter und den Kindern im Garten verbracht, die Sonne genossen, gespielt und hinterher zum ersten Mal in diesem Jahr geschwenkt

gedacht - Zeitplanung und Organisation ist alles

gefreut - über einen tollen und diskussionsreichen Buchklubabend zu Peter Stamms "Weit über das Land"

gelesen - "Unorthodox" von Deborah Feldman zu Ende, sehr interessant, spannend und toll geschrieben
Vorgelesen habe ich weiterhin jeden Abend 1-2 Kapitel vom "Kleinen Gespenst" von Otfried Preussler und zwischendurch alles was wir haben zum Thema Weltraum.

gegessen - Tapasklassiker, Pizza

gekocht - Nudeln mit Lachs, Couscous mit Gemüse (irgendwie ziemlich langweilig...)

genäht - ein Kissen für den Bruder vom Freund des kleinen Mannes

gebacken - einen völlig misslungenen Joghurt-Kokoskuchen

getrunken - Wasser und einen sehr leckeren alkoholfreien Cocktail, yummy!


*inspiriert von Fräulein Julia

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen