Olivenernte und so weiter

Sonntag, 19. Juni 2016

Wochenrückblick* #110

... #110 aus der Sicht der Einen:


gemacht - zu viel gearbeitet und am Freitagabend fast kollabiert und mir dann doch etwas Sorgen gemacht


gehört - polnische Musik auf Deutschlandradio Kultur


gefreut  - über wahnsinnig gute Nachrichten, die unser wunderbares Leben noch schöner machen werden

gefreut 2 - ein forderndes und anstrengendes Seminar kränkelnd aber dennoch gut zu Ende gebracht und am Ende sogar Blumen von den Teilnehmern bekommen, worüber ich mich wirklich sehr gefreut habe


gelesen - "Das große Los" von Meike Winnemuth, nachdem ich ihren Blog sehr gerne gelesen habe und es spannend fand, sie auf ihrem Weltreisejahr so zu begleiten, hat mich das Buch nicht so richtig gepackt... aber es lohnt sich nach wie vor auf ihre Blogs zu klicken (ein Jahr nur ein Kleid anziehen / ein Jahr auf Weltreise)


geärgert - ja


gekauft - nichts


gedacht - das können echt nicht noch zwei Monate bis zum Urlaub sein...

gegessen - Spargel, Schnittchen und am Donnerstagabend habe ich noch vom Büro aus koreanisches Essen bestellt (und die Schwester damit zu selbigem inspiriert :-)) - lecker


gesehen - direkt mehrere Regenbögen - totooll!

getrunken - Wasser, Tee, ein Glas Crémant zum begeisterten Anstoßen




... aus der Sicht der Anderen



gemacht - Rucksäcke für den Urlaub gepackt, hat tatsächlich einen ganzen Tag gedauert, so naja...


gemacht2 - einen tollen Abend mit den Buchklubmädels verbracht, auch wenn der Titel den wir für dieses Treffen gelesen haben, so gar nicht meins war "Das Glücksbüro" von Andreas Iziquierdo, weder sprachlich noch inhaltlich hat mich das Buch überzeugt, denn gefallen, aber da war ich nicht alleine und außer der trotzdem anregenden Diskussionen gab es extrem leckeres Essen :-)

gefreut - auf zwei Wochen Irland, hipphipphurra

gefreut2 - über eine tolle Nachricht vom Schwager


gelesen - den Reiseführer und mit "Westlich des Sunset" von Stewart O'Nan angefangen, liest sich super!

Vorgelesen habe ich mal wieder verschiedene Urmel Geschichten von Max Kruse, zwei Kapitel aus der "Kleinen Hexe" von Otfried Preussler und Hasengeschichten für den Minimann.

gelesen2 - zwei richtig gute Artikel über das Leben mit Kindern, erstens über die ersten Monate mit zwei Kindern und zweitens diesen tollen Artikel "Three is a magic number" über das Leben mit drei Kindern

gekocht - wenig, gab es doch v.a. kalte Küche diese Woche, und Nudeln mit Garnelen - geht immer


gegessen - kurz entschlossen am Donnerstagabend noch koreanisches Sushi


gestrickt - das #frühlingswaffeltuch, mittlerweile bin ich schon bei Knäuel 5 :-)


genäht - einen Cardigan für mich (tatsächlich mal :-), vergleichbar diesem hier


*inspiriert von Fräulein Julia

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen