Olivenernte und so weiter

Montag, 11. Juli 2016

Wochenrückblick* #113



... #113 aus der Sicht der Einen:

gemacht  gewandert und neue Wege entdeckt, viel gearbeitet, das letzte Seminar vor der Sommerpause gemacht und mich über das schöne Feedback gefreut


g
ehört - mal wieder Sarah McLachlan

gefreut - endlich Sonne 

(wieder)gesehen - die Schwester und die Neffen, die Kinder wachsen aber auch immer was im Urlaub (hihi)

gelesen - Elly Griffiths The Outcast Dead


gelacht - 
ich war diese Woche häufiger in der Innenstadt als im gesamten Juni - Leben im Suburbium :-D

gekauft - eine neue Brille, yay!

geplant - nix 


gekocht - Champions mit frischer Petersilie und frischem Korriander

gegessen - Geburtstagskuchen, den allerschönsten mit ganz vielen bunten Streuseln, Spaghettieis, Tapas


getrunken - Tee, Wasser, ein Glas Champagner



... aus der Sicht der Anderen:

gemacht1 - aus dem Urlaub zurückgekommen, leider 

gedacht - nachdem ich nach dem Hinflug nach Irland gedacht habe, mit Kindern fliege ich nie wieder, war der Rückflug prima und ich könnte mir dann doch nochmal einen Urlaub mit Flug in den nächsten Jahren vorstellen (alles andere wäre ja auch eigentlich schade...)

gefreut - über einen schönen Abend mit der Schwester und die Aussicht auf einen Schwesternabend außer Haus

gelesen - "Bretonische Flut" von Jean-Luc Bannalec, spannend und gut geschrieben wie auch die vorherigen Bände. Vorgelesen habe ich, nachdem wir zu Hause wieder aus dem vollen schöpfen können :-) verschiedene Kasimirbände, Bobo am Meer und Gutenachgeschichten von Feuerwehrmann Sam (ist jetzt leider auch bei uns eingezogen, naja, aber der kleine Mann ist schwer begeistert "Mama, aber ich liebe ihn so sehr"...

gestrickt - nichts aber tolle neue Wolle bekommen :-)

gebacken - einen Geburtstagskuchen mit ganz vielen bunten Streuseln

gekocht - Tapas 

gegessen - Suppe und Brote 

getrunken - Wasser und Tee

*inspiriert von Fräulein Julia

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen