Olivenernte und so weiter

Sonntag, 11. September 2016

Wochenrückblick* #122




... #122 aus der Sicht der Einen:

gemacht - einen schönen Abend beim Familientreffen gehabt, die letzte Urlaubswoche genossen, viel draußen gewesen, morgens in der Sonne gefrühstückt und abends der Sonne beim Untergehen zu gesehen

gemacht 2 - eine Tübingen-Tüte für den Mann zum Start in den neuen Job (juhu!!!)


gemacht 3 - einen total schönen Tag mit der Schwester verbracht, erst waren wir frühstücken und haben die goldende Hochzeit unserer Eltern geplant, dann haben wir uns nachmittags auf ein Spaghettieis getroffen und waren shoppen, dann einen Kaffee/Rosé getrunken und nachdem wir schon den ganzen Tag keine Malzeit selbst machen mussten, haben wir dann abends spontan Tapas gegessen, super!


gelesen und geblättert - tatsächlich die neue Zeit schon am Erscheinungstag gelesen, ich weiß nicht, wann das das letzte Mal geklappt hat


gefreut - über das total schöne Zusammensein, an einem Ort für ganze vier Wochen, haaach!


gehört - die Sportis, ich mag das neue Lied 'Das Geschenk' total

gedacht - oh ker, ich könnte einfach so gut noch ein paar Wochen (bis immer) dranhängen...


gewundert -  da ich eh nicht schlafen konnte, habe ich den Mann am Freitag zum Bahnhof gefahren und musste feststellen, dass nicht nur bedauernswert viele Menschen vor 5:00 Uhr (in der Früh!) in den Zug steigen müssen, sondern dass es auch Menschen gibt, die um die Uhrzeit schon joggen gehen - haaaalllooooo, was ist denn mit euch los???

gegessen - Quiche mit selbstgezogenen Tomaten - toll!


getrunken - Tee auf dem Sonnendeck, Rotwein im Gartenhäuschen



... aus der Sicht der Anderen:


gemacht - viel gearbeitet


gemacht 2 - dank Babysitter einen sehr schönen Abend mit Peter im Adler verbracht

gemacht 3 - tagsdrauf einen gelungenen Tag mit der Schwester verbracht

gefreut - über die Aussicht auf ein Wochenende nur für mich


gelesen - "Im Wald" von Doris Knecht, vorgelesen habe ich weiterhin 
"Der Drache Kokosnuss und die Wetterhexe", die üblichen Feuerwehrmann Sam - Geschichten und alles zum Thema Autos für den Minimann


genäht - ein Babyshirt nach Klimperklein als Geburtstgeschenk


gegessen - Artischocke, Spaghettieis und Tapas


(ein-)gekocht - drei Kilo Tomaten

gebacken - eine Kürbis-Süßkartoffel-Quiche

getrunken - viel Wasser und zur Abwechslung zwei tolle nicht  alkoholische Erdbeermagaritas



*inspiriert von Fräulein Julia


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen