Olivenernte und so weiter

Montag, 16. Januar 2017

Wochenrückblick* KW 2 - 2017




... aus der Sicht der Einen:

gemacht - total viel gearbeitet, zwischendurch leicht gestresst und ziemlich platt gewesen und nur einen Tag Wochenende gehabt


gemacht 2 - seit Jahren zum ersten Mal wieder ein Referat gehalten - feels like being back to university... und da es der 12. war, diesen Tag auch in Bildern festgehalten

gefreut - über das erste Semiar, dass meine Kollegin und ich seit ungefähr zwei Jahren mal wieder zusammengemacht haben

gefreut 2 - über einen wirklich tiefenentspannten Sonntag mit Frühstück und viel frischer Luft und zweitem Frühstück und rumhängen und Serien gucken und kochen - total schön

gelesen - nur Jobliteratur, nicht mal die Wochenendzeitung, denn leider hat der Verlag die Kündigung der Samstagszeitung als Gesamtkündigung verstanden, so dass dann auch keine Sonntagszeitung da war


gespielt - Rommé, auch mal wieder seit langem

geplant -  den ersten Urlaub für 2017 - aber es ist wie immer, wir können uns nicht entscheiden, wir sind da einfach für kurzfristigere Entscheidungen gemacht


gehört - mal wieder Wanda


gegessen - sehr leckeren Gulasch, süße Crepes


gebacken - das mit dem Backen scheint auf einmal bei uns Einzug zu halten, nach dem Hefezopf letztes Wochenende, gab es nun  brasilianische Käsebällchen - leeeeecker


getrunken - Tee, Pimm's

 
... aus der Sicht der Anderen:


gemacht - am Strand entlang gelaufen, Steine ins Wasser geschmissen, im Wasserzoo gewesen


gefreut - über die erste Woche Urlaub 

gefreut 2 - über die Abendstunden zu zweit, wenn alle drei schlafen 

gehört - "Ritter Rost und die Schatzsuche" - nicht meine erste Wahl 😂, aber der langen Autofahrt geschuldet


gelesen - wenig, "Gefährliche Empfehlungen" zu Ende gelesen, spannend und gut gemacht, wie immer und in "Die Glücklichen" von Kristine Bilkau reingelesen. Vorgelesen habe ich mal wieder Carl Mops und diverse Feuerwehrmann Sam Geschichten


gestrickt - eine zweite Zwergenmütze für das Purzelchen, da die erste dem Minimann passt, d.h.nicht aufgepasst und dickere Wolle als sonst genommen aber gleiche Maschenzahl angeschlagen 

gegessen - Lachs, Matjes, geräucherte Garnelen 


gekocht - Nudeln und Salat (wobei man da ja nur bedingt von kochen sprechen kann)


getrunken - Tee Tee Tee 




Und so war die Woche bei uns vor einem Jahr...

*inspiriert von Fräulein Julia

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen