Olivenernte und so weiter

Donnerstag, 11. Mai 2017

Churn Dash, mein Februar Block im Mai

So ganz perfekt klappt das mit den Monatsblöcken für das #6Köpfe12Blöcke Projekt bisher nicht... Nachdem ich den Januarblock, den Rolling Stone tatsächlich termingemäß im Januar fertig bekommen habe, ruhte das Projekt im Februar. Im März habe ich dann tatsächlich den Märzblock, den Broken Dishes genäht und mit der daraus entstandenen Motivation auch direkt den Churn Dash und dann auch Anfang April den Dresden Plate zugeschnitten, aber tja, zugeschnitten heißt nicht auch genäht. Und schwups ist es Mai, es gibt schon den 5.Block, Dutchman's Puzzle bei greenfietsen.(Also, wer immer schonmal Flying Geese nähen wollte, unbedingt mal bei Katharina vorbeischauen!) So völlig aus dem Rennen zu sein, hat mich dann doch geärgert und tadaaa hier ist mein Februarblock im Mai :-)


Auch wenn mir anfänglich die Motivation und auch die Begeisterung für diesen Block fehlte, so hat das Nähen, v.a. auch wegen der tollen Anleitung von Nadra richtig viel Spaß gemacht und diesmal hat es auch schon viel besser geklappt, sprich meine Ecken treffen fast immer aufeinander.
Zu den schon in den anderen beiden Blöcken verarbeiteten Stoffen habe ich noch ein Cotton&Steel Stoff, die Sprinkles in Pink hinzugenommen, eine wie ich finde ziemlich gelungene Kombination.


Und so sehen sie dann alle drei nebeneinander aus, bzw. so werden sie dann mal nebeneinander im Quilt aussehen, mal sehen wann das so weit ist, jetzt fehlen erstmal noch die Blöcke für April und Mai. Der April ist allerdings schon zugeschnitten und laut Gesine von allieandme wird es vielleicht einen Instanähabend geben, mal sehen, vielleicht klappt es ja dann.

Noch mehr tolle Churn Dash' gibt es bei Nadra

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen