Olivenernte und so weiter

Dienstag, 20. Juni 2017

Löwenzahn und Äpfelchen


Irgendwo im Netz bin ich über den Löwenzahn, ein Strampler von firlefanz gestolpert, wobei gesehen habe ich ihn schonmal im Herbst bei mme_ulma auf instagram, da hat mich aber der Einfassungsstreifen davon abgehalten mir das Ebook genauer anzusehen.


Aber jetzt musste das dann doch mal sein, und natürlich ist da nicht annährend so schwer wie man denkt und auch wenn es im nächsten Versuch sicherlich noch deutlich ordentlicher und schöner aussehen wird, so gefällt mir diese Exemplar schon ziemlich gut. Sicherlich auch, da ich einen ganz liebgewonnen Stoff angeschnitten habe, der schon länger hier im Regal liegt und wohl noch auf das richtige Projekt gewartet hat.

Vernäht habe ich die bygraziela Äpfelchen in gelb-orange, und den Einfassstreifen habe ich aus einem gelb-weiß gestreifen Jersey geschnitten. 



(Gekauft habe ich den Äpfelchen Jersey bereits bei Erscheinen vor 2? Jahren... und dann lag und lag er hier im Schrank, zu schön einerseits und andererseits nicht so richtrig für den kleinen Mann und den Minimann geeignet und nicht genug um etwas für das mittlerweile schon 7-jährige Patenmädchen zu nähen.)

Ich habe mich für die Bindevariante entschieden, sprich das Löwenzahnknopfloch genäht und dann aber keinen Knopf angenäht, sondern das Band verlängert und dran geknotet, das sieht ziemlich sommerlich aus und gefällt mir gut.
Die Beine habe ich einfach umgenäht, und kein Bündchen oder ähneliches angenäht, so wirkt es, als ob das Bein einen leichten Schlag hätte, sehr hübsch :-) 






Noch mehr hübsches Handgemachtes, u.a. für Kleine und für Mädchen findet sich hier:
*made4girls
*sewmini
*creadienstag
*handmade on tuesday




Kommentare:

  1. Oooh, ist der niedlich geworden ♥ Ganz zauberhaft.

    AntwortenLöschen
  2. Dein Löwenzahn gefällt mir sehr gut!! Richtig herzig!! lg katrin

    AntwortenLöschen